Ideenpool - energie

Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
24 Ideen gefunden
Sortieren nach
Strom aus (Plastik)Müll in der Energieregion
von Denker am 18. Juni 2018 - 18:02
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, energie, Folien, Grundlast, Müll, Plastikabfall, Primärenergieträger
Zeichenbrettvorschau von Strom aus (Plastik)Müll in der Energieregion

Idee: Strom aus Müll stabilisiert als Grundlast das Netz

Nicht jeglicher Plastikabfall kann technisch und wirtschaftlich recycelt werden, z.B. verschmutzte Folien, etc.. Verbrennen und Gewinnung von Wärmeenergie und elektr. Energie ist zukünftig mehr denn je angesagt. Die dabei in die Netze eingespeiste elektr. Energie ist grundlastfähig und stabilisiert somit die Netze. Primärenergieträger wie Kohle, Öl und Gas werden eingespart.
EEW ist dabei führend.
https://www.eew-energyfromwaste.com/
Auch in der „Energieregion von morgen“ sollte dies praktiziert werden!

...

Tauschsysytem "Energie für Abfall-Wertstoffe"
von Denker am 18. Juni 2018 - 17:50
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Abfall, energie, Wertstoffe
Zeichenbrettvorschau von Tauschsysytem "Energie für Abfall-Wertstoffe"

Idee: Tauschsystem „Energie für Abfall-Wertstoffe“

Die Energieregion von morgen setzt auf Nachhaltigkeit & Ressourcenschonung! Deshalb beteiligt man sich an einem System „Energie für Wertstoffe“, zumal in den Abfall-Wertstoffen bei deren erstmaliger (!) Aufbereitung viel Energie (und meist auch Wasser) aufgewendet wurde.

Ablauf:
Die in einem Haushalt, Firma, etc. anfallenden Abfall-Wertstoffe werden vom Abnehmer (Energieregion/Entsorger) in Form von Energie (elektr. Energie, Gas, Wärme) oder einer Wassermenge vergütet.

Beispiele:
- 100 kg Alteisen: 25 m3 Gas oder 40 kWh elektr. Energie
- 10 kg Kupfer: 75 m3 Gas
- alter PC: 5 m3 Wasser...

Hilfe bei Energie-Kostenrechnungen
von Denker am 18. Juni 2018 - 17:44
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Amortisationsberechnungen, Amortisationszeit, energie, Energieeinsparung, Ersparnisse, Verbrauch
Zeichenbrettvorschau von Hilfe bei Energie-Kostenrechnungen

Idee: Hilfe bei Energie-Kostenrechnungen, bzw. Amortisationsberechnungen

In der Energieregion von morgen steht den Mitgliedern, bzw. den Kunden, ein leicht zu bedienenden Energie-Kostenrechner zur Verfügung, z.B. als App oder auf der Plattformhomepage, neue Medien, etc.
mit den Eingabefeldern- Verbrauch einzelner Geräte oder der Heizung sowie Einschaltdauer
- Verbrauch neuester oder alternativer Geräte/Heizung
- mit Ausgabe der Ersparnisse und
- Ca.- Amortisationszeit bei Neuanschaffungen!
- Minderverbrauch bei Raumtemperaturabsenkung, etc.
- mit zusätzlichen Tipps zur Energieeinsparung, H2O-MinderverbrauchMan kann zum Beispiel mit einem...

Communityidea
von Bezrucka am 15. Juni 2018 - 9:25
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Technik & Mathematik, AG, Autarke, Community, Enegie, energie, firmen, Netz, Speicher
Zeichenbrettvorschau von Communityidea

Grundsätzlich Speicherung der Energie in jedem Haushalt als Selbstversorger.

Überschüssige Enegie sollte zentral bei jeder Kommune oder kleinen Gemeinde gespeichert werden und damit nahegelegene Firmen versorgen.
Vorteile: Strom hat keine langen Wege - Energie AG könnte Wartungsverträge für die Speicher etc. verkaufen - Energie AG würde sich einen Kuchen abschneiden können weil Netz etc. über die E AG funktioniert.
Kommunen und Gemeinden Verteilen den Profit fair je nach Einspeismenge an die einzelnen Haushalte.
Firmen bzw. Endverbraucher könnten mit Firmenshares oder klassisch mit Geld oder wie in anderen Ideen genannt mit Stromguthaben bezahlt werden. (...

Perpetuum Mobile im Abwasser?
von Veroniika am 22. Mai 2018 - 13:31
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Abwasser, energie, Energierückgewinnung, wasser
Zeichenbrettvorschau von Perpetuum Mobile im Abwasser?

Jede Person in einem Haushalt benötigt täglich 80 - 150 Liter Warmwasser. Ein 4- bis 5-Personenhaushalt verbraucht demnach etwa 200 bis 250 m3 Wasser pro Jahr.
Man stelle sich folgendes vor: Mama duscht gerade, gleichzeitig will Papa Wasser kochen und die Tochter schaltet den Geschirrspüler ein, dabei geht für den Haushalt warmes Wasser verloren und die nutzbare Energie "verschwindet".
Die Idee besteht darin, die Energie des noch warmen Wassers zu entziehen und beispielsweise dem Heizsystem des Hauses zurückzuführen. Auf ein gesamtes Kanalisationsnetz verteilt, trägt das Abwasser der Industrie unter anderem einen entscheidenden Beitrag. Um diese Energierückgewinnung auch dem...

Wetterprognose als Teil des Energiemanagements
von Denker am 12. Mai 2018 - 19:26
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Angebots, energie, Energiemengen, Erzeuger, Informationsmanagement, Photovoltaik, Projekte
Zeichenbrettvorschau von Wetterprognose als Teil des Energiemanagements

Da die elektr. Energie aus Photovoltaik- und Windenergieanlagen sehr stark vom Wetter und den Jahreszeiten abhängig ist sollte in der Energieregion von morgen unbedingt die regionale (!) Wetterprognose ins Energie- und Informationsmanagement integriert werden!

Vorteile:

- sowohl die Erzeuger als auch Verbraucher können dann schon Stunden und Tage im voraus über die zu erwartenden elektr. Energiemengen Bescheid wissen
- mit möglichst exakter zeitlicher Vorhersage, d.h. mit Hilfe der Einbindung von regionalen Wetterdiensten, am besten die für Landwirte und Segler
- zur optimalen Abstimmung des zu erwartenden Angebots mit dem (vermeintlichen) Verbrauch
- ev....

Zukunftsmodell: Überschüssiger Strom wird zu Gas!
von Denker am 3. Mai 2018 - 16:09
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, elektrizität, Elektrolyse, energie, Energiespeicher, Erdgas, Heizzwecke, Kohlendioxyd, Lastausgleich, wasser
Zeichenbrettvorschau von Zukunftsmodell: Überschüssiger Strom wird zu Gas!

Das Start-Up Electrochaea
https://www.munich-startup.de/ecosystem/electrochaea-gmbh/
macht es vor!
Bei deren Prozess wird überschüssige und günstige Elektrizität aus erneuerbarer Energie in Erdgas umgewandelt, das direkt ins existierende Erdgasnetz eingespeist werden kann.
Das Prinzip dieser „Power-to-Gas“ Technologie beruht auf einem selektierten Mikroorganismus, sogenannten methanogenen Archaeen, die sich durch eine außerordentliche katalytische Leistungsfähigkeit und Robustheit im industriellen Einsatz auszeichnen.
...

Auswahlmöglichkeit bei Energie für die Verbraucher
von Denker am 10. April 2018 - 9:30
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Abnehmer, Auswahl, energie, Energiequellen, Energieregion, Verbraucher
Zeichenbrettvorschau von Auswahlmöglichkeit bei Energie für die Verbraucher

Ansatz:
In der Energieregion von morgen wird es nicht nur Produzenten, sondern auch Abnehmer von Energie (=Verbraucher) geben. Derzeit haben die Verbraucher leider nur sehr wenige Möglichkeiten bei der Auswahl der Energieart nach deren Herkunft und Herstellungsverfahren.
Das soll sich ändern!

Idee:
In der Energieregion von morgen kann ich auf der Community-Plattform in Eigenverantwortung bestimmen, wie meine Energie produziert wird, bzw. wurde!
Beispiele:
1. „Elektrische Energie“ mit Auswahl
- Strom aus meiner Energieregion + erneuerbaren Quellen (Wasser, PV, Wind, Biogas)
- Strom aus Europa + erneuerb. Energiequellen
- Solarstrom...

Mehr dezentrale Energieversorgung mit Vorteilen!
von Denker am 9. April 2018 - 20:00
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, dezentral, energie
Zeichenbrettvorschau von Mehr dezentrale Energieversorgung mit Vorteilen!

Ansatz:
- Eine dezentrale elektr. Energieversorgung reduziert Leitungsverluste + Leitungsüberlastung
- es werden weniger Kraftwerke + Stromtrassen benötigt
- Tesla und Daimler steigen mit kostengünstigen Batterien in diesen Markt ein
https://www.welt.de/wirtschaft/article140375512/Teslas-Batterie-fuer-den-Haushalt-kostet-3000-Dollar...

Idee:

Die jeweiligen Lieferanten (EVU's) elektr. Energie kooperieren mit den (privaten und...

Speicherung mittels Erdanziehung
von Bezrucka am 3. April 2018 - 20:46
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Technik & Mathematik, Betonblock, energie, Energieüberschuss, Generator, Netzbetreiber
Zeichenbrettvorschau von Speicherung mittels Erdanziehung

Energie könnte dezentral in Haushalten gespeichert werden, dies mit Hilfe von anheben von Gewichten.
Ein Betonblock könnte bei Energieüberschuss des Netzes vom Netzbetreiber angesteuert werden und durch einen E-Motor hochgehoben werden. (mittels Seilzugsystemen etc. Wie bei Pendeluhr) Über das nun entstandene Gefälle wurde Energie Gespeichert. Wenn nun wieder Energie benötigt wird fungiert der Motor als Generator und speißt zurück ins Netz ein. Dies könnte in großem Stil gebaut werden oder eben sehr dezentral.
Gute Motoren haben einen Wirkungsgrad von 90 -95 % und sind sinnvoll eingesetzt.
Weiters kann Energie so innerhalb von einigen Sekunden/Minuten genutzt werden, im...

Energiesparparties in der Energieregion von morgen
von Denker am 29. März 2018 - 10:06
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Einsparung, energie, Energieberatern, Energiesparparties, Tipps
Zeichenbrettvorschau von Energiesparparties in der Energieregion von morgen

Eine clevere und innovative Möglichkeit in Zusammenhang mit der Energieregion von morgen ist zweifelsohne die Einsparung von Energie allgemein.
Energiesparparties innerhalb der jeweiligen Community könnten dabei einen bedeutenden Einfluß ausüben
- unter Einbeziehung von Energieberatern
- mit gegenseitigen Tips und Anregungen
- und finaziellen Vorteilen
- siehe
http://innomonitor.de/index2.php?id=132&be=2397
...

Unterrichtsfach "Energie" an Schulen einführen!!
von Denker am 21. März 2018 - 10:22
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Menschen & Gesellschaft, Sonstiges, energie, Schulen, Unterrichtsfach
Zeichenbrettvorschau von Unterrichtsfach "Energie" an Schulen einführen!!

In Zukunft, jedoch möglichst bald, sollte es in den Schulen, nach Möglichkeit schon in den mittleren, zumindest aber den oberen Klassen ein Fach „Energie“ geben!

Mit den Schwerpunkten:

- Energiearten, Energiegewinnung, Anwendung, Einsatzgebiete, Energienutzung, Einergieeinsparung, sparsamer Umgang, Tipps zur Energieeinsparung (insbesondere im persönlichen Umfeld und dabei vor allem elektr. Energie), Messen von elektr. Leistung, Unterschied von Leistung und Energie, Umrechnung, Energiepaß von Geräten und Gebäuden, Ressourcenschonung, Umweltbelastung, Ökologie, usw.

Denn:
- Der Jugend gehört die (Energie)Zukunft
- Nur wer die grundlegenden Zusammenhänge...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: