Ideenpool

Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
251 Ideen gefunden
Sortieren nach
Leihen und Tauschen ist das neue Kaufen
von Romana am 17. November 2018 - 13:37
Teilnahme am Wettbewerb Das Projekt für Deine Gemeinde (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Events & Location, Handwerk, Musik & Instrumente, Technik & Mathematik, ehrenamtlich, gemeinsam kaufen, Leihladen, praktika, repair cafe, Ressourcen, Ressourcenschonung, Sharing, sharing economy, tauschladen, teilen
Zeichenbrettvorschau von Leihen und Tauschen ist das neue Kaufen

Es ist nicht nur eine Frage von Geld und Platz bzw. Brauchen, ob man sich eine Bohrmaschine, ein Hochzeitskleid, einen Campingwagen oder was auch immer kauft, und dann nie wieder bis selten nutzt, sondern auch von verschwendeten Ressourcen, da ja Dinge auch kaputt gehen, insbesondere werden sie nicht gewartet bzw. pfleglich behandelt.

Von daher wäre das Etablieren von statt Kaufhäusern Leih- und Tauschlädeen sinnvoll.

Hier könnten überdies auch Repair Cafes integriert werden, in denen SchülerInnen (Praktika), RentnerInnen ehrenamtlich und alle die sonst Lust haben, helfen, Dinge wieder heil zu machen.

Dazu kann es noch eine kleine Jause geben bei der Menschen sich...

Augmented und Virtual Reality im Tourismus, z.B.
von Romana am 17. November 2018 - 5:41
Teilnahme am Wettbewerb Das Projekt für Deine Gemeinde (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Events & Location, App, Augmented Reality, öffentliche verkehrsmittel, virtual Reality
Zeichenbrettvorschau von Augmented und Virtual  Reality im Tourismus, z.B.

Bahnhöfe
Flughäfen
Schiffe
U-Bahnen
Busse
(Sammel-)Taxi
Fahrradverleih
Fahrradtaxi
...

Weltweit

Standort oder Zielort eingeben
Verkehrsmittel auswählen
Verzeichnis mit (Text, Bilder, Videos) von
- Fahrplänen, inklusive Hinweise auf Verspätungen, Startpunkt, z.B. Gleis / Gate, Echtzeit-Abfahrt und -Ankuft
- Geschäfte, Restaurants, Dienstleistungsbetriebe mit Öffnungszeiten
- Vorab-Bestellfunktion mit Abholmöglichkeit
- Gebe Ziel ein, z.B. Geschäft, Gate oder Straße bei einem anderen Aus-/Eingang und die App führt mit mit Text oder digitalen Pfeilen stressfrei an mein Ziel
- Behinderten-...

Startup-Förderung auf dem Land
von Romana am 17. November 2018 - 5:07
Teilnahme am Wettbewerb Das Projekt für Deine Gemeinde (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Events & Location, Handwerk, Literatur, Film & Theater, Musik & Instrumente, Politik & Wissenschaft, Technik & Mathematik, Arbeitsplätze schaffen, Dorf, Existenzgründung, Gemeinden, günstiger, Land, Landleben, Nachhaltigkeit, Provinz, Quelle, StartUps
Zeichenbrettvorschau von Startup-Förderung auf dem Land

Günstige-re Wohnungen, Mieten auf Zeit
Workshops / Barcamps

Standort für Entwicklung von Digitalunternehmen im Wesentlichen unerheblich
Unternehmen können für Produkte vor Ort viel besser innoviert und dann auch am Markt lanciert werden, z.B. insbesondere mit Produkten die es (nur) an diesem Standort gibt.

Und sei es nur eine außergewöhnliche Rezeptur, z.B. für eine Mix aus Honig und Konfitüre oder wandelbare (Transformer), intelligente und gesunde Möbel aus nachwachsenden Rohstoffen wie Bambus, Naturholz

...

Sharing is Caring: doch bitte kundenindividuell
von Romana am 17. November 2018 - 4:51
Teilnahme am Wettbewerb Das Projekt für Deine Gemeinde (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Events & Location, Technik & Mathematik, abwechslung, ebike, fahrrad, Fahrrad mit Beiwagen, fahrrad mit Kinderwagen, fahrradflotte, fahrradverleih, faltrad, kundenindividuell, kundenwünsche, power bike, wasserfarrad
Zeichenbrettvorschau von Sharing is Caring: doch bitte kundenindividuell

Beispiel Fahrräder

Fahrradverleih ist nichts Neues, doch leider können die Räder oft nicht wie gewünscht genutzt werden.

Eine Mutter mit zwei hyperaktiven Kindern hat andere Ansprüche an eine Radtour auf dem Land als ein Sportler oder ein rüstiger Rentner mit seiner weniger mobilen Frau bzw. jemand der Lasten transportieren möchte oder im Liegerad sportlich cruisen will.

Je Standort wäre meines Erachtens erstmal zu klären, welche Bedürfnisse die Menschen / auch Touristen an Fahrräder stellen.

Dabei kann es neben klassischen Fahrrädern / eBikes auch Wasserfahrräder geben, Falträder, Fahrräder mit Kinderwagen... Hier gibt es so einiges.

Je nach Bedarf...

(Tier-)Exkremente, Ärgernis & Gesundheitsgefahr!
von Romana am 17. November 2018 - 4:15
Teilnahme am Wettbewerb Das Projekt für Deine Gemeinde (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Drohnen, Ekel, eklig, Exkremente, Gesundheitsgefahr, Hundehaufen, hygiene, Kosten, Kot, reinigung, Roboter, Scheiße, Taubendreck, Tierische Exkremente, Tierkot, Umweltbelastung, Unkosten, Vogeldreck, Zeit
Zeichenbrettvorschau von (Tier-)Exkremente, Ärgernis & Gesundheitsgefahr!

Hundekot - (fast) alle dürften das immer wieder mal nicht nur sehen sondern auch mal reintreten. So mir die Tage erst vor meiner Arztpraxis passiert.
https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Schueler-entwickeln-Roboter-der-Hundehaufen-entfernt-id3...

Tauben- bzw. Vogeldreck - unschön anzusehen - Nanotechnologie könnte den Dreck abperlen lassen. Beispiel:...

Nachhaltigkeit und Digitalisierung als Megatrends!
von Romana am 17. November 2018 - 3:53
Teilnahme am Wettbewerb Das Projekt für Deine Gemeinde (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Technik & Mathematik, App, benachrichtigungsfunktion, cradle to cradle, E-Mail, Geld verdienen, Kompostierung, online, Recycling, Ressourcenrückgewinnung, Sammelstellen, Umwelt, Umweltschutz, Upcycling, WhatsApp, Zirkuläre Kreisläufe
Zeichenbrettvorschau von Nachhaltigkeit und Digitalisierung als Megatrends!

- Sammelstellen für Ressourcen (Papier, Biomüll, Plastik, Metall, Glas...) deutlich kennzeichnen (Farbe, Folienaufdruck) und online / App Termine und gut frequentierte Standorte bekanntgeben (Benachrichtigung per E-Mail, SMS, Whatsapp)
- Intelligente Müllsammler erkennen wenn Container voll. Nur dann wird geleert. Sensoren lassen erkennen Material und verweigern falschem Material den Einwurf.
- Entsorgungshöfe rund um die Uhr geöffnet (gerne auch ohne Personal nachts selbständig bedienbar
- Ressourcen sammeln, Umwelt schonen und Geld damit verdienen, z.B. https://terracycle.de/,...

Die Schnecke als Vorbild - Tiny Houses
von Romana am 17. November 2018 - 3:24
Teilnahme am Wettbewerb Das Projekt für Deine Gemeinde (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Events & Location, Handwerk, Besucher, Camping, Ferien, Gäste, Katastrophen, Messen, mini-häuser, Notunterkunft, Reisen, Studenten, Tiny Houses, Urlaub
Zeichenbrettvorschau von Die Schnecke als Vorbild - Tiny Houses

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten zum Verkaufen oder zum Verleihen für
- Touristen (statt Campingplatz oder / und Zelt). Rumreisen und alles dabei haben.
- Studenten (Mieten explodieren)
- Messen
- Gäste (im Vorgarten aufstellen oder in der Nähe - manchmal will man ja auch nicht nur wegen eines Platzproblems Gäste nicht sooo nah haben)
- Notunterkunft
- (Natur-)Katastrophen
...

Ich würde bereits existente Tiny Häuser vergleichen und falls es das bestmögliche, modulare, optional faltbare und autarke Tiiny Houses daraus entwickeln. Ergänzend dazu wären auch Miet-Grundstücke

Hier ein paar Ideen:...

Konzept für nachhaltiger Lebensmittelkonsum
von Romana am 17. November 2018 - 2:56
Teilnahme am Wettbewerb Das Projekt für Deine Gemeinde (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, CO2, ernährung weltbevölkerung, lebensmittelverschwendung, ressourcenverschwendung, Umweltbelastung
Zeichenbrettvorschau von Konzept für nachhaltiger Lebensmittelkonsum

1. Von (Bio-)Bauern auch krummes Obst und Gemüse kaufen: https://etepetete-bio.de/das-konzept/
2. Verkauf (Gastronomie, Tankstellen, Kioske, Bäckereien...) offeriert Zeit X können Lebensmittel vergünstigt oder kostenlos abgeholt werden. Online oder per App: https://www.zugutfuerdietonne.de, https://www.rpr1.de/magazin/leben-alltag/apps-gegen-foodwaste...

Gemeinschaftliches Wohnprojekt
von Johannes Jahn am 13. September 2018 - 10:06
Teilnahme am Wettbewerb Das Projekt für Deine Gemeinde (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Gemeinschaftsprojekt, Genossnschaft, Räume teilen, Soziokratie, Wohnen, Wohnen von Morgen, Wohnprojekt
Zeichenbrettvorschau von Gemeinschaftliches Wohnprojekt

Du hast eine Wohnung - so groß wie du sie brauchst für dich.
Alles was du nur ab und zu brauchst, teilst du mit den Mitbewohnern deiner Wohngemeinschaft. Aber weil es viele sind (20-40 Parteien) könnt ihr euch das gemeinsam leisten. Und deswegen ist es wichtig, für das Wohnprojekt Leute zu finden, die ähnliche Interessen teilen, aus allen Altersschichten - wie es schon einige Wohnprojekte erfolgreich machen. Wir könnten uns folgendes teilen:
- eine grosse Küche (mit FoodCoop) für gemeinsame Treffen, Mittagessen oder deine Partie (mit deinen Freunden)u
- Kinderspielzimmer
- Bibliothek
- Sauna
- Fahrrad und Kinderwagen- Keller mit Werkstatt
-...

Digitalisierung der Sozialen Gemeinde
von Russo am 20. Juli 2018 - 14:02
Teilnahme am Wettbewerb Das Projekt für Deine Gemeinde (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Events & Location, Digitalisierung, Social Streets, virtual village, Zusammenleben
Zeichenbrettvorschau von Digitalisierung der Sozialen Gemeinde

Durch die starke Verbreitung von Internet und Mobile Devices könnte das soziale und gesellschaftliche Gefüge in den Gemeinden durch eine (oder mehrere vernetzte) online Plattformen gestärkt werden. Nach dem Prinzip der Social Streets und Social networks wie ZB. http://socialstreets.co/ wird das Thema Was geht ab?, Nachbarschaftshilfe, Erfahrungsaustausch, virtueller Stammtisch-Diskussion bis zu lokalen Produkt- und Dienstleistungsangebote und digitale Behördengänge online und mobile der Bevölkerung und Gästen zugänglich gemacht. Dabei ist auch der Datenschutz und die Netiquette, als auch Incentive Modelle für eine...

Skate Parks
von Bezrucka am 17. Juli 2018 - 13:33
Teilnahme am Wettbewerb Das Projekt für Deine Gemeinde (Öffentlich)
Schlagwort: Events & Location, Literatur, Film & Theater
Zeichenbrettvorschau von Skate Parks

Jugendliche mögen Action und Skaten ist ein sehr cooles Hobby. Mit Skate Flächen oder sogar Wettbewerben können sich Jugendliche in der Gemeinde und auch gegen andere Gemeinden etablieren.
Eine coole Lounge wo Kaffee und div. Getränke Konsumiert werden können daneben.
Dort soll man bei Schlechtwetter XBox oder Playstation spielen können. Für mich war es das schlimmste einfach zu hause bei meinen Eltern rumzuhängen. Es wäre cool gewesen einen Ort zu haben, wo man sich trifft und gemeinsam Viodeospiele spielt in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre und noch wichtiger... nicht zu Hause.

Start-up Hubs
von fischer8888 am 4. Juli 2018 - 15:51
Teilnahme am Wettbewerb Das Projekt für Deine Gemeinde (Öffentlich)
Schlagwort: Handwerk, Politik & Wissenschaft, Technik & Mathematik, Neugründungen, Start-up Hub, Start-Ups, Wettbewerb der Gemeinden
Zeichenbrettvorschau von  Start-up Hubs

Früher hatte jede Gemeinde ihre Sport- und Traditionsvereine. Der Wettbewerb mit den Nachbargemeinden förderte den Zusammenhalt und die Verankerung in der Gemeinde. Mit der immer häufiger werdenden Trennung von Wohn- und Arbeitsort hat sich die Situation geändert und das Engagement in Vereinen ist zurückgegangen. Neben dem Sport, war auch oft die Grösse des Schwimmbads, die Anzahl der Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr und die Höhe der Drehleiter Gegenstand des Wettbewerbs zwischen Nachbargemeinden.

Gemeinden engagieren sich bisher kaum bei der Gründung, Ansiedlung und Unterstützung von Start-ups. Vielleicht gelingt es, einen Wettbewerb zwischen Nachbargemeinden zu entwickeln,...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: