Ideenpool

Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
202 Ideen gefunden
Sortieren nach
"Energiefahrten" in der Energieregion von morgen
von Denker am 18. Juni 2018 - 18:15
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Energiefahrten, Energieregion, wissensvermittlung
Zeichenbrettvorschau von "Energiefahrten" in der Energieregion von morgen

Idee: Die Energieregion veranstaltet sog. "Energiefahrten"

Für die "Energieregion von morgen" schlage ich die
Durchführung von sog. "Energiefahrten" vor.
- für die Mitglieder und Kunden der Energieregion
- per z.B. Bus oder E-Bus
- eintägig
- ca. 2x im Jahr
z.B. Fahrten
- zu innovativen Anlagenbetreibern
- zu Betriebe, die CO2 neutral wirtschaften
- Besichtigung der neuesten Technologien von Speichern, PV-Modulen, etc.
Vorteile:
- Wissensvermittlung
- Erfahrungsaustausch
- Förderung der Zusammengehörigkeit
- etc

von "Die Brainstormer"

Tausch der Energiearten untereinander
von Denker am 18. Juni 2018 - 18:10
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur
Zeichenbrettvorschau von Tausch der Energiearten untereinander

Idee: Tausch der Energiearten untereinander

In der „Energieregion von morgen“ könnten doch auch die Energiearten untereinander getauscht werden!
- z.B. für 100 kWh elektr. Energie (aus PV-Anlage, Wasserkraft, Biogasanlage, etc.) gibt es 20 qm Gas oder 5 qm Wasser
- Falls auch Wärmeenergie zur Verfügung steht (aus Biogasanlage oder Hackschnitzelheizung, etc.) könnte auch diese im Austausch bezogen werden
- Abrechnung, bzw. Verrechnung, auf der Plattform
Eventuell würden sich damit auch steuerliche Vorteile für Lieferanten und Abnehmer ergeben, indem nur für die jeweiligen Überschüsse Steuern fällig sind!?

von "Die Brainstormer"

Strom aus (Plastik)Müll in der Energieregion
von Denker am 18. Juni 2018 - 18:02
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, energie, Folien, Grundlast, Müll, Plastikabfall, Primärenergieträger
Zeichenbrettvorschau von Strom aus (Plastik)Müll in der Energieregion

Idee: Strom aus Müll stabilisiert als Grundlast das Netz

Nicht jeglicher Plastikabfall kann technisch und wirtschaftlich recycelt werden, z.B. verschmutzte Folien, etc.. Verbrennen und Gewinnung von Wärmeenergie und elektr. Energie ist zukünftig mehr denn je angesagt. Die dabei in die Netze eingespeiste elektr. Energie ist grundlastfähig und stabilisiert somit die Netze. Primärenergieträger wie Kohle, Öl und Gas werden eingespart.
EEW ist dabei führend.
https://www.eew-energyfromwaste.com/
Auch in der „Energieregion von morgen“ sollte dies praktiziert werden!

...

Ganzheitliche Betrachtung der Energieregion
von Denker am 18. Juni 2018 - 17:58
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Betrachtung, Energieregion, Erzeugung, Verbund
Zeichenbrettvorschau von Ganzheitliche Betrachtung der Energieregion

Idee: „Energieregion von morgen“ energiemäßig ganzheitlich betrachten

Die elektr. Energie ist ja nur ein Teil der gesamten benötigten Energie einer Region (Land), es besteht auch Wärmebedarf und Bedarf beim Verkehr.
Da bei der Erzeugung elektr. Energie teilweise z.B. Wärmeenergie abfällt, die Energiearten in einem Verbund auch gekoppelt und gespeichert werden können, ist m.E. (im Gegensatz zum laufenden Projekt) nur eine ganzheitliche Betrachtung sinnvoll und wirksam.
Auch besteht das zunehmende Kundenbedürfnis „Alles aus einer Hand“, insbesondere bei Unternehmen im Zuge von Bürokratieabbau und Verwaltungsvereinfachung.

von "Die Brainstormer"

Tauschsysytem "Energie für Abfall-Wertstoffe"
von Denker am 18. Juni 2018 - 17:50
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Abfall, energie, Wertstoffe
Zeichenbrettvorschau von Tauschsysytem "Energie für Abfall-Wertstoffe"

Idee: Tauschsystem „Energie für Abfall-Wertstoffe“

Die Energieregion von morgen setzt auf Nachhaltigkeit & Ressourcenschonung! Deshalb beteiligt man sich an einem System „Energie für Wertstoffe“, zumal in den Abfall-Wertstoffen bei deren erstmaliger (!) Aufbereitung viel Energie (und meist auch Wasser) aufgewendet wurde.

Ablauf:
Die in einem Haushalt, Firma, etc. anfallenden Abfall-Wertstoffe werden vom Abnehmer (Energieregion/Entsorger) in Form von Energie (elektr. Energie, Gas, Wärme) oder einer Wassermenge vergütet.

Beispiele:
- 100 kg Alteisen: 25 m3 Gas oder 40 kWh elektr. Energie
- 10 kg Kupfer: 75 m3 Gas
- alter PC: 5 m3 Wasser...

Hilfe bei Energie-Kostenrechnungen
von Denker am 18. Juni 2018 - 17:44
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Amortisationsberechnungen, Amortisationszeit, energie, Energieeinsparung, Ersparnisse, Verbrauch
Zeichenbrettvorschau von Hilfe bei Energie-Kostenrechnungen

Idee: Hilfe bei Energie-Kostenrechnungen, bzw. Amortisationsberechnungen

In der Energieregion von morgen steht den Mitgliedern, bzw. den Kunden, ein leicht zu bedienenden Energie-Kostenrechner zur Verfügung, z.B. als App oder auf der Plattformhomepage, neue Medien, etc.
mit den Eingabefeldern- Verbrauch einzelner Geräte oder der Heizung sowie Einschaltdauer
- Verbrauch neuester oder alternativer Geräte/Heizung
- mit Ausgabe der Ersparnisse und
- Ca.- Amortisationszeit bei Neuanschaffungen!
- Minderverbrauch bei Raumtemperaturabsenkung, etc.
- mit zusätzlichen Tipps zur Energieeinsparung, H2O-MinderverbrauchMan kann zum Beispiel mit einem...

PV-Anlagencheck als Gemeinschaftsvorhaben
von Denker am 18. Juni 2018 - 17:38
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Anlagen, Anlagencheck
Zeichenbrettvorschau von PV-Anlagencheck als Gemeinschaftsvorhaben

Idee: PV-Anlagencheck als Gemeinschaftsvorhaben mit geringeren Kosten

Ansatz:
- Sowohl PV-Anlagenbetreiber als auch PV-Anlagenvermieter sind an einem möglichst hohen Energieertrag interessiert
- an Anlagen können Schäden mit Minderertrag auftreten

Idee:

In der Energieregion von morgen lassen die Besitzer von PV-Anlagen ihre Anlagen in einer Gemeinschaftsaktion in gewissen zeitlichen Abständen kontrollieren, z.B. insbesondere mittels Thermografie
http://www.nbay-energie.de/index.php
aus einem Helikopter oder mittels Drohnen!
Durch das...

Smart Contracts in der Energieregion von morgen
von Denker am 18. Juni 2018 - 17:26
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Contracts, Energieregion
Zeichenbrettvorschau von Smart Contracts in der Energieregion von morgen

Idee: Smart Contracts in der Energieregion von morgen

Smart Contracts können ein Mittel sein, damit zukünftige vernetzte Energiemärkte und Energiesysteme funktionieren, zumal diese Energiesysteme aus Prosumern (Haushalte und Unternehmen die sowohl Energie erzeugen als auch verbrauchen, Stichworte PV-Anlagen, Solarthermieanlagen, BKHW, Windräder, Batteriespeicher, etc.) und Konsumern sowie Solarparks, Energiespeichern, etc. bestehen. Alle sind mittels Kommunikationstechnik, Digitalisierung und Software zu einem Stromnetz zusammengeschlossen.

...

Mikrokraftwerke für die Energieregion von morgen
von Denker am 18. Juni 2018 - 17:25
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Energieregion, Mikrokraftwerke, Wärme
Zeichenbrettvorschau von Mikrokraftwerke für die Energieregion von morgen

Idee: Mikrokraftwerke liefern Wärme und Strom in der Energieregion von morgen

Der Berliner Gasversorger Gasag (www.gasag.de) macht es vor und tritt nach einem Langzeitversuch mit 22 Anlagen (siehe Energiespektrum 11.2008) als Vertriebspartner für gasbetriebene Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen auf. Die auf Stirlingmotor-Basis betriebenen WhisperGen-Anlagen (www.whispergen.com) liefern 7.5 bis 12 kW thermische und 1 kW elektr. Leistung und kosten ca. 7000 Euro (Tendenz zu 5000 Euro!). Die Heizkosten vermindern sich dabei um mehr als 20%, der CO2-Ausstoß wird...

Stromspeicher als Blockchain vernetzen
von Denker am 17. Juni 2018 - 13:33
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, blockchain, sonnenCommunity, Speicher, Stromspeicher
Zeichenbrettvorschau von Stromspeicher als Blockchain vernetzen

Idee: Stromspeicher für "überflüssigen Strom" als Blockchain vernetzen

Das Unternehmen sonnen vernetzt die dezentralen Heimspeicher seiner sonnenCommunity untereinander, die so einen virtuellen Batteriepool bilden, der gezielt Schwankungen im Stromnetz ausgleichen kann. Das erleichtert wiederum die Nutzung von erneuerbaren Energien insgesamt, da sie gleichmäßiger verteilt werden und Produktionsspitzen aufgefangen werden. Privathaushalte mit einem Speicher können auf diesem Weg vom Energiemarkt profitieren und erhalten neue Verdienstmöglichkeiten, die über den Eigenverbrauch hinausgehen und den Betrieb von Stromspeichern noch wirtschaftlicher machen.
Näheres siehe unter:...

Communityidea
von Bezrucka am 15. Juni 2018 - 9:25
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Technik & Mathematik, AG, Autarke, Community, Enegie, energie, firmen, Netz, Speicher
Zeichenbrettvorschau von Communityidea

Grundsätzlich Speicherung der Energie in jedem Haushalt als Selbstversorger.

Überschüssige Enegie sollte zentral bei jeder Kommune oder kleinen Gemeinde gespeichert werden und damit nahegelegene Firmen versorgen.
Vorteile: Strom hat keine langen Wege - Energie AG könnte Wartungsverträge für die Speicher etc. verkaufen - Energie AG würde sich einen Kuchen abschneiden können weil Netz etc. über die E AG funktioniert.
Kommunen und Gemeinden Verteilen den Profit fair je nach Einspeismenge an die einzelnen Haushalte.
Firmen bzw. Endverbraucher könnten mit Firmenshares oder klassisch mit Geld oder wie in anderen Ideen genannt mit Stromguthaben bezahlt werden. (...

Strom Netzspeicher
von max0815 am 4. Juni 2018 - 14:49
Teilnahme am Wettbewerb Die Energieregion von morgen (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Technik & Mathematik
Zeichenbrettvorschau von Strom Netzspeicher

Wohin mit der überschüssigen Energie, diese Frage stellt sich solange es keine effizienten und günstigen Wege gibt die produzierte Energie zu speichern, der Grundlegende Gedanke mit Sonnenenergie Strom zu erzeugen ist rein Umwelttechnisch gesehen die perfekte Lösung. Was nützt jedoch einem Privat Haushalt der überschüssige Strom, vor allem unter Tags, da Morgens und Abends mehr Strom verbraucht wird ,jedoch keiner Produziert wird. Vielleicht ist es technisch möglich den Strom der im Laufe des Tages erzeugt und ins Netz eingespeist wird, abends wieder kostenlos über einen zusätzlichen Zähler zu beziehen, sozusagen eine Speicherung direkt im Netz, dadurch würden beim Kunden keine unnötigen...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: