Ideenpool

Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
252 Ideen gefunden
Sortieren nach
Barrierefreiheit bei Raststätten
von hwintel am 20. Dezember 2017 - 20:17
Teilnahme am Wettbewerb Die Raststation der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Menschen & Gesellschaft, Sonstiges, Barrierefreiheit, Behinderte, Blindenschrift, Brailleschrift, Geschäft, Menschen mit Behinderung, Raststätte, Sauberkeit
Zeichenbrettvorschau von Barrierefreiheit bei Raststätten

Jede Barriere die es in der Raststation gibt stellt eine große Hürde dar. Eine Beseitigung würde das Geschäft beleben, da es neue Käuferschichten anspricht. Bei einer baulichen Barriere denken viele "nur" an RollstuhlfahrerInnen, es sind jedoch auch Leute, die einen Kinderwagen schieben davon betroffen. WC's, die man nicht erreichen kann, sind ebenfalls negativ für's Geschäft, da es ein menschliches Bedürfnis darstellt und sog. "Behinderten-WC's" bringen Leute dazu, in dieser Raststation eine Pause einzulegen und auch etwas zu konsumieren. Sauberkeit ist die wichtigste Voraussetzung, damit "Laufkundschaft" ein weiteres Mal diese Raststation anfährt. Hier sind laufende Kontrollen absolute...

Fitness Auftanken an der Raststation 2025+
von Denker am 20. Dezember 2017 - 19:58
Teilnahme am Wettbewerb Die Raststation der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Technik & Mathematik, Sonstiges, Fitness, Fitnesspark, Gadget, Raststation, Tageszeitung
Zeichenbrettvorschau von Fitness Auftanken an der Raststation 2025+

Die Raststationen 2025+ leisten einen Beitrag zur Fitness der AutofahrerInnen bei der Weiterfahrt!
Beispiele:
- ein kleiner Fitnesspark mit Allwettergeräten steht zur Verfügung
- nach 2 Stunden Autofahrt sollte eine gewisse Pause/Wartezeit eingehalten werden
- etc.
Wird mindesten eines dieser Kriterien an der Raststation erfüllt (Überwachung mittels Chip, etc.), so gibt es ein kleines Gadget wie zum Beispiel das Herunterladen der Onlineausgabe einer aktuellen Tageszeitung, kostenlose Benutzung der Toilette, etc.

Shop in Shop Concept mit app-Bestellung
von aTAnAT am 20. Dezember 2017 - 18:51
Teilnahme am Wettbewerb Die Raststation der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur
Zeichenbrettvorschau von Shop in Shop Concept mit app-Bestellung

In die Autobahnraststation werden Geschäftslokale integriert, in denen Reisemitbringsel, Geschenke für die Lieben daheim oder für den eigenen Bedarf gekauft werden können. Ähnlich wie am Flughafen, wo Bekleidung (ich hatte mir einmal das Hemd schmutzig gemacht und habe mir am Weg zum Kunden einfach ein neues gekauft), Taschen und Koffer oder auch Geschenke wie Parfums und Kinderspielzeug erhältlich sind.

Via app sind diese sogar im Voraus bestellbar und brauchen beim Tanken bzw. während des Ladevorgangs einfach nur abgeholt werden.

Toilettenbenutzung in 2025 wesentlich vereinfacht
von Denker am 20. Dezember 2017 - 18:13
Teilnahme am Wettbewerb Die Raststation der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Technik & Mathematik, Menschen & Gesellschaft, Sonstiges, Benutzung, Toilettenbenutzung
Zeichenbrettvorschau von Toilettenbenutzung in 2025 wesentlich vereinfacht

Die Toilettenbenutzung ist in 2025 wesentlich vereinfacht!
- Bezahlung bargeldlos mit Handy beim Eintritt oder einem mitgeführten Chip in Bekleidung, Tasche, etc.
- Benutzung gratis falls vorher ein Einkauf/Tanken, etc. an der Raststätte erfolgt ist
- Benutzung nachträglich gratis, falls nach der Benutzung innerhalb einer Stunde an der gleichen Raststätte ein Konsum erfolgt (System storniert dann die Benutzungsgebühr auf dem Konto)

"Rucki zucki E-Car Sharing System" bei Raststation
von Denker am 20. Dezember 2017 - 17:56
Teilnahme am Wettbewerb Die Raststation der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Technik & Mathematik, Menschen & Gesellschaft, Sonstiges, Aufladen, Batterie, Leitsystem, Parkplätze, Raststation, Reichweite, Sharing, Umsteigen
Zeichenbrettvorschau von "Rucki zucki E-Car Sharing System" bei Raststation

Die nicht optimale Reichweite von E-Cars würde in 2025 (nahezu) keine Rolle mehr spielen, wenn auf den Raststationen z.B. je Raststation eine bestimmte Anzahl E-Cars für Car-Sharing mit voller Batterieleistung immer vorhanden wären, z.B. 30-50 Stück. Bereits bei der Zufahrt zur Raststätte könnte dann ein weiterer E-Car gebucht werden, der dann einfach nach dem Umsteigen sofort wieder zur Weiterfahrt benutzt werden kann für z.B. weitere 250-400 km. Der zuvor benutzte E-Car verbleibt an der Raststation und wird wieder in ca. 2 Stunden voll aufgeladen und kann dann für einen anderen Fahrer abgegeben werden. Da das Aufladen möglichst induktiv erfolgen sollte, sind entsprechende E-Car-...

Schnell Ladung für Mensch und Elektroauto!
von Gerhard01 am 20. Dezember 2017 - 16:01
Teilnahme am Wettbewerb Die Raststation der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur, Technik & Mathematik, Menschen & Gesellschaft, Sonstiges
Zeichenbrettvorschau von Schnell Ladung für Mensch und Elektroauto!

Man fährt auf Abfahrt ab und schon beginnt der Ladeprozess von Strassenunterseite (induktive Ladung) ohne KABELSALAT! Dabei quert man einzelne Shops, Fahrerseitig bedient wie bei Mc Pommes und kann einen Kaffee trinken, essen, usw. Paketausgabe ect.. Nach 10 Minuten ca. fährt man einfach zur Auffahrt und der Ladeprozess wird beendet. Abgerechnet wird gleich automatisch über Bitcoinewallet ect. Eingebaut für den Winter Heizung im Asphalt keine Streuung mehr erforderlich.

Essens- + Energiebestellung per Sprachassistent
von Denker am 20. Dezember 2017 - 15:29
Teilnahme am Wettbewerb Die Raststation der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Computer, Umwelt & Infrastruktur, Technik & Mathematik, Sonstiges, Batterie, Bezahlen, Essensbestellung, Leitsystem, Sprachassistent, System, Treffpunkt
Zeichenbrettvorschau von Essens- + Energiebestellung per Sprachassistent

Die Essensbestellung kann ich 2025 bereits im Fahrzeug per Sprachassistenten aufgeben. DAs "System" kennt per Navi/GPS, bzw. den dann neuen europäischen GPS-System, meine Entfernung und meine Ankunftszeit. Mein Essen/Getränke/Einkauf ist dann bereits fertig und kann von mir per Roboterzustellung an einem Treffpunkt übernommen werden. Alternativ führt mich per Leitsystem und fahrerloser automatischer Steuerung das System zu dem Treffpunkt mit dem Roboter, bzw. manueller Übergabe an einem Schalter, etc.
Das Bezahlen erfolgt natürlich wieder automatisch bargeldlos per Chip/Handy/etc.
Ebenso kann mir an der mir zugeteilten Haltestelle die Batterie meines E-Cars relativ schnell...

E-CarBatterie aufladen+Essen+Einkaufen+ 1xBezahlen
von Denker am 20. Dezember 2017 - 15:11
Teilnahme am Wettbewerb Die Raststation der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Computer, Umwelt & Infrastruktur, Technik & Mathematik, Sonstiges, Auto, Batterie, Bezahlen, Einkaufsbereichs, energie, Energieübertragung, Handy, Raststation
Zeichenbrettvorschau von E-CarBatterie aufladen+Essen+Einkaufen+ 1xBezahlen

Während des Aufenthalts und Einkaufs an der Raststation möchte ich 2025 die Batterie bei meinem E-Auto auf meinem jeweiligen Parkplatz (!) per induktiver elektr. Energieübertragung möglichst schnell wieder aufladen, bzw. soweit aufladen, daß ich mein nächstes Ziel erreiche.
Und das Bezahlen erfolgt dann nach Verlassen des Speisenbereichs und Einkaufsbereichs der Raststation in einem "Arbeitsgang" per Handy oder Scanner sowohl für die elektr. Energie als auch für die Speisen und Getränke, etc.

Bezahlung bargeldlos per Handy + Kryptowährung(en)
von Denker am 20. Dezember 2017 - 14:57
Teilnahme am Wettbewerb Die Raststation der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, bargeldlos, Bezahlen, Bitcoins, Handy, Kryptowährungen
Zeichenbrettvorschau von Bezahlung bargeldlos per Handy + Kryptowährung(en)

2025 wird, zumindestens an Raststellen, das bargeldlose Bezahlen vorherrschen. Zum Beispiel in der Art
- per Handy/SmartPhon/iPhon wie dies auch schon derzeit in manchen Betrieben von Bahnen/Bussen/U-Bahnen, etc. möglich ist
- per Kryptowährungen wie Bitcoins, dann (vermutlich) auch wieder mittels Handy
weitere praktische Varianten davon
- durch Einlegen von Waren mit Chip (in Verpackung oder Teller/Tasse integriert) in einen Einkaufskorb automatisch.
Zu den Kryptowährungen sei angemerkt, daß es in den USA in Supermärkten bereits eine Art Wechselautomaten gibt, die nach Eingabe von realen Geldstücken und Geldscheinen einem den äquivalenten Betrag in...

Pickup von Online-Einkäufen bei der Raststätte
von stephan am 20. Dezember 2017 - 14:57
Teilnahme am Wettbewerb Die Raststation der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges, Abholen, Einkäufe, Entgegennehmen, online, Pickup, Shop, Ware
Zeichenbrettvorschau von Pickup von Online-Einkäufen bei der Raststätte

Grosse Online-Shop-Anbieter (Food, Elektronik, ...) könnten die (bereits bezahlten) Einkäufe noch gleichtags in den Raststätten-Shop liefern. Dort kann ich bei der Durchfahrt (z.B. am Abend nach der Arbeit) nur noch meine Ware abholen.

Oder die Komfortlösung: Ich fahre mit dem Auto an einen Raststätten-Schalter und dort wird mir ohne Auszusteigen, direkt durch das Auto-Fenster die Ware übergeben.

Oder die 24-Stunden-Lösung: Die Ware wird in einer Schliessfach deponiert. Ich erhalte die Fachnummer und einen Code und kann so die Ware auch ausserhalb der Öffnungszeiten der Raststätte abholen.

Indoor plaza mit food-court
von aTAnAT am 20. Dezember 2017 - 12:28
Teilnahme am Wettbewerb Die Raststation der Zukunft (Öffentlich)
Schlagwort: Umwelt & Infrastruktur
Zeichenbrettvorschau von Indoor plaza mit food-court

Um einen indoor plaza herum gliedert sich ein food-court. Damit ergibt sich ein Mix aus fast food, premium quality, wie auch verschiedenen Richtungen (Chinesisch, Burger, Mexican, vegan, ...) - abseits vom bisherigen Einheitsbrei Schnitzel und Co.

Vor allem Familien und Busgruppen können unterschiedliche Menüs zusammenstellen und dennoch zusammen essen. Und jene die es eilig haben, nehmen sich einfach Burger oder Wraps mit.

Ergänzt wird der court um Bars für die später fahrenden Gäste (und Besucher des Hotels).

Platz für CO....
von daniel meise am 17. September 2017 - 20:54
Teilnahme am Wettbewerb MARKT/ PLATZ IM HOF (Öffentlich)
Schlagwort: Menschen & Gesellschaft
Zeichenbrettvorschau von Platz für CO....

CO. bietet durch seine Größe Platz für viele parallele Aktivitäten

* working - making - learning - meeting - connecting - sharing
um verschiedenen Formen des selbstständigen und vernetzten Arbeiten, Denken und Produzieren nachzugehen. Besonders für jene, die nicht pendeln wollen / können, Teilzeitarbeiten, mit Kindern in die Arbeit müssen und dort Gleichgesinnte treffen, in Pension sind und nebenbei arbeiten oder junge coachen, Tauschbörse für Gegenstände und Wissen

* shopping - cooking - kaffee - event
da man nicht nur Arbeiten kann bietet sich an dort auch gleich das produzierte zu verkaufen oder zu konsumieren und sich mit Gästen, Freunden und Nachbarn...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: