InnovationCamp 2014: LAM Research

Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb "InnovationCamp 2014: LAM Research"

Spezielle Bestimmungen:

Zeitplan
Das InnovationCamp 2014 besteht aus einer Online- und einer Offline-Phase, welche folgendem Zeitplan gemäß aufeinander folgen:

Online-Phase (30. Juli bis 26. Oktober 2014) bestehend aus:

  1. Einreich- und Feedbackphase: 30. Juli bis 9. Oktober 2014 (Einreichschluss: 23:59 Uhr)
  2. Community Bewertungsphase: 10. bis 16. Oktober 2014 (Bewertungsschluss: 23:59 Uhr)
  3. Jury Phase: 18. bis 26. Oktober 2014

Offline-Phase (12. Und 13. November 2014) bestehend aus:

  1. Hauptworkshoptag: 12. November (9:30 Uhr bis 20:00 Uhr)
  2. Abschließende Präsentationsvorbereitungen: 13. November (7:30 bis 9:30 Uhr)
  3. Präsentation aller Teams vor der unabhängigen Jury: 13. November (Zeit wird noch bekannt gegeben!)
  4. Präsentation der 5 ausgewählten Teams vor dem Publikum: 13. November (16:30 bis 17:00 Uhr)

Modus
In der Online-Phase (Ideenwettbewerb) werden standardmäßig drei Ideen (Ideenbringer) ausgewählt die in die Offline-Phase des InnovationCamp eingeladen werden. Den Unternehmen steht es zudem frei, über diese drei Ideen hinaus, noch weitere Ideen in die Offline-Phase einzuladen. Die Ideenbringer erhalten für jede durch die Jury ausgewählte Idee eine Belohnung von €100.

Im InnovationCamp werden in der Offline-Phase die ausgewählten Ideen in Teams, bestehend aus

  • max. 2 Firmenvertretern
  • 1 (beigestellten) Kommunikationsdesigner
  • den 3 nominierten Ideenbringer
  • ISN-Experten als Moderatoren
  • und allenfalls tw. Kongress-Teilnehmern

zu prototypischen Lösungen weiterentwickelt.

Diejenigen Ideenbringer, die aufgrund der Juryauswahl zur Teilnahme an der Offline-Phase am InnovationCamp eingeladen werden und zur aktiven Teilnahme einwilligen, erhalten als Gewinn zudem je ein 2-Tages-Ticket für den Innovationskongress (13. und 14. November 2014) im Wert von je €696.

Während der Zeit des InnovationCamps und des Innovationskongresses ist für die Verpflegung der Teilnehmer gesorgt.

Kosten für An- und Abreise sowie Unterkunft werden vom Veranstalter nicht übernommen und müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden.

Das InnovationCamp ist eine Initiative der Innovation Service Network GmbH und des Innovationskongresses Villach, die sich des Open Innovation Ansatzes bedient ("offene Innovation"). Dieser Ansatz, der vielen Mitdenkern aus unterschiedlichsten Arbeitsbereichen das Einbringen von Ideen ermöglicht, ist die große Stärke von Open Innovation.
Ideen, Konzepte und Prototypen werden in diesem Rahmen öffentlich diskutiert, erarbeitet und präsentiert. Aus dem InnovationCamp entstehende Ideen können somit, der Natur des Prozesses entsprechend, nicht geheim gehalten werden.

Die im Offline-Workshop entwickelten Ideen, Konzepte und Prototypen stehen den dort mitwirkenden Ideenbringern sowie den Firmen, welche vor Ort mit ihren Vertretern präsent sind, daher mit gleichem Recht zur Weiterverwertung zur Verfügung. Eine entsprechende Einverständnis-Erklärung ist vor dem Workshop von den Teilnehmern zu unterzeichnen.

Abschluss des InnovationCamp bildet die Publikums-Präsentation der 5 besten Konzepte und Prototypen aus dem Offline-Workshop am Innovationskongress, wobei 3 Siegerkonzepte ermittelt werden. Die Siegerteams erhalten jeweils 1000,- EUR Preisgeld, wobei die Preisgelder zu gleichen Teilen an die Vorort involvierten Ideenbringer und Kommunikationsdesigner aufgeteilt werden.

Allgemeine Bestimmungen:

Alle bis zum Ende der Feedbackphase eingereichten Ideen sowie all jene Ideen, die sich im Ideenpool befinden und mit dem Wettbewerb verbunden sind, nehmen automatisch an der Community-Bewertungsphase teil. Eine Teilnahme ist ausschließlich über die Plattform www.neurovation.net möglich. Einreichungen in anderer Form werden nicht akzeptiert. Der Veranstalter übernimmt keine Gewährleistungen im Zusammenhang mit dem Wettbewerb, insbesondere kann nicht gewährleistet werden, dass die Plattform Neurovation.net ununterbrochen funktionsfähig zur Verfügung steht.

Die Namen der GewinnerInnen sowie die Resultate des InnovationCamp werden auf den Webseiten des Veranstalters und auf den Webseiten der Neurovation GmbH im Zusammenhang mit der Bekanntgabe des offiziellen Endergebnisses veröffentlicht bzw. allenfalls in der medialen Berichterstattung in Bezug auf das InnovationCamp bzw. den Innovationskongress genannt.

Die Teilnahme ist kostenlos und freiwillig und ist für alle Neurovation.net User offen. Die Anzahl der Einreichungen pro Teilnehmer ist nicht begrenzt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die GewinnerInnen des Ideenwettbewerbs werden spätestens 2 Wochen nach Ende des Online-Ideenwettbewerbs verständigt. Werden Ideenbringer in die Offline-Phase des InnovationCamp eingeladen, hat eine Rückmeldung über deren Teilnahme binnen einer Woche zu erfolgen. Die Überweisung von Preisgeldern erfolgt nach schriftl. Bekanntgabe der Kontodaten bzw. der Versand allfälliger Sachpreise aufgrund der Lieferadresse, welche im Neurovation.net Benutzerprofil eingetragen sein muss. Die Bekanntgabe der Kontodaten bzw. Lieferadresse muss in einem Zeitraum von 4 Wochen nach der Benachrichtigung der GewinnerInnen erfolgen. Bekommt der Veranstalter innerhalb dieser Frist keine Rückmeldung, erlischt der Anspruch auf den Gewinn. Eine Barablöse von Sachpreisen ist ausgeschlossen. Die Nutzungs- und Verwertungsrechte sind in den allgemeinen AGBs unter Punkt 8. - Geistiges Eigentum geregelt.

Der Veranstalter des InnovationCamps behält sich vor, den zeitlichen Ablauf des Online-Ideenwettbewerbs ggf. zu adaptieren.

Weiteres behalten sich der Veranstalter sowie die Neurovation GmbH das Recht vor, TeilnehmerInnen, die gegen Strafgesetze, die guten Sitten oder diese Bedingungen verstoßen, mit sofortiger Wirkung von der Teilnahme auszuschließen.


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: