Registriere dich oder log dich ein um Feedback zu lesen oder zu verfassen.

Generationsnmix in Wohnbauten

Details of idea

von SouthVienna  |  am 9. September 2017 - 21:00  |  
Teilnahme am Wettbewerb Urban Transformation (Öffentlich)

Beschreibung:

In Wien gibt es viele Genossenschaftsbauten. Meine Anregung für die Zukunft ist, die Vergabe so zu gestalten, dass in jedem Haus jeweils gewisse Anteile für unterschiedliche Generationen zur Verfügung stehen. So zum Beispiel 20% für Personen bis 25 Jahre, 30% bis 45 Jahre, 30% bis 65, 20% über 65 Jahre.
Zu Beginn sollte jeweils ein moderierter Prozess des Kennenlernens stattfinden, damit eine Gemeinschaft entstehen kann.
Wenn Wohnungen frei werden, sollten diese auch wieder in der jeweiligen Altersbandbreite nachbesetzt werden. Somit würde ein sozialer Zusammenhalt entstehen, der auch gegenseitiges Babysitten, beim Einkaufen helfen etc. möglich macht. Wohnbauten wären somit auch unter Tags nicht komplett leer und es würde eine gute Durchmischung von Generationen sichergestellt.

Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: