Logodesign Contest - Elektromobilität in Österreich

  • Feedback- und Einreichphase
    Ergebnis: 123 Einreichungen
    von 23.09. bis 05.12.11

  • Community Bewertungsphase
    von 05.12. bis 09.01.12
    9835 battles von 126 Benutzer

  • Jury Bewertungsphase
    von 09.01. bis 31.01.12

Quick Info

Logo gesucht! Elektromobilität in Österreich benötigt ein Erkennungszeichen. Egal ob für Fahrzeuge, Ladestationen oder Werbeträger.

Zu den Teilnahmebedingungen

3 neueste Feedback-Ideen

Zeichenbrettvorschau von EPower
wyzzy
15
0
1
Zeichenbrettvorschau von Emobility
kreatine
15
0
0
Zeichenbrettvorschau von Die grüne Batterie
kiwizimt
82
13
6

Beschreibung

Beschreibung


Elektromobilität (E-Mobility) entwickelt sich in Österreich immer stärker. Dahinter steht ein starkes Netzwerk: Die Austrian Mobile Power (AMP) bestehend aus über 30 innovativen, österreichischen Spitzenunternehmen, die sich gemeinsam das ehrgeizige Ziel gesetzt haben Elektromobilität und erneuerbare Energie zu forcieren und dahingehend ihre Entwicklungen voranzutreiben. Erklärtes Ziel ist bis 2020 mindestens 210.000 Elektrofahrzeuge auf Österreichs Straßen zu haben, die mit erneuerbarer Energie betrieben werden.

Aufgabe ist es nun ein universell einsetzbares Logo zu entwerfen das u.A. für folgende Zwecke zur Anwendung kommen soll:

- Elektrofahrzeuge alle Art
- Stromnetze und Infrastruktur
- Tankstellen bzw. E-Ladestationen
- Parkplätze
- Medien im On- und Offline-Bereich

Kurz und knapp: Alles was mit Elektromobilität in Österreich zu tun haben wird!

Die Gestaltung des Logos unterliegt keinerlei Einschränkungen. Lass deiner Fantasie und Kreativität freien Lauf! Wichtig ist, dass dieses Logo in verschiedensten Bereichen (siehe oben) zur Anwendung kommen kann und somit auch entsprechend adaptierbar sein sollte! Das Logo soll den Status eines Bankomatzeichens erhalten und wird von führenden Unternehmen Österreichs getragen.

Ziel ist es im ersten Schritt Ideen, Skizzen und Rohentwürfe zu sammeln. Es ist nicht gefordert ein vollständiges CI zu entwickeln. Die detailierte Ausarbeitung ist nicht Teil des Bewerbs sondern ist gesondert mit dem Auftraggeber abzustimmen.
Tipp: Nutze das Zeichenbrett um deinen Vorschlag als Bild hochzuladen oder zu zeichnen!

Weiterführende Links und detailierte Erklärungen findest du hier: FAQ und Phasen

Jury und Bewertung

Jürgen Schroeder

Jürgen Schroeder

Mag. Freisais

Ing. Mag. 
Bernd Freisais

Alexander Rupp

Alexander Rupp

Dr. Elfriede Neuhold

Dr. Elfriede Neuhold

Mag. Gänsdorfer

Mag. Gerlinde Gänsdorfer

   

Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: