Ideenpool - Innovation.Leben

  • Feedback- and Submission Phase
    Result: 57 Submissions
    from 29.07. until 23.09.13

  • Community Voting Phase
    from 24.09. until 14.10.13
    1800 battles from 52 users

  • Jury Voting Phase
    from 15.10. until 24.10.13

Some ideas are just visible for platform users. Exchange your ideas with others and face up to creative challenges.

Register or log in to view all ideas.
22 ideas found
Sort by
Einweihung in die "neue Energie"
by Cassiopaiai68 at 27. September 2013 - 9:56
Participation in the challenge Innovation.Leben (Public)
Key word(s): Various, Ahnen, Informationsplatz, Künstlerin
Snapshot of Einweihung in die "neue Energie"

Enegien, Fliessen, Kosmos, Oben, Portal, Wasser

Eine neue Form, wie Künstler Bilder vertreiben können.
Es geht darum Künstler zu unterstützen, anstatt diese im unteren Sozialstatus herumtingeln zu lassen. Die meisten Künstler müssen von Sozialhilfe leben. Da ich Kunst als Berufung betrachte, sollte es Künstlern möglich sein, ohne finanzielle Probleme genau dem auch nach zu gehen. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel "Kunstwerke" kostenpflichtig an andere zu verleihen. Für eine Ausstellung oder privat. Nicht der Künstler sollte dem Beobachter hinter laufen, sondern der, der Kunstewerke haben möchte, sollte sich an den Künstler wenden.

Eine Art "Paradgmawechsel" .

Treffpunkt Bauernhof: Miteinander der Generationen
by greencare at 19. September 2013 - 16:05
Participation in the challenge Innovation.Leben (Public)
Key word(s): Environment & Infrastructure, Handcraft, Various, ältere Menschen, Bauernhof, Beschäftigung, Betreuung, Green Care, Inklusion, Landwirtschaft, Menschen mit Behinderung, Nachhaltigkeit, natur
Snapshot of Treffpunkt Bauernhof: Miteinander der Generationen

Der landwirtschaftliche Hof liegt am Rand des Nationalpark Donauauen im südl. Marchfeld und ist dabei ein Green Care Betrieb zu werden. Mit Green Care wird seit 2011 die Lebensmittel- und Umweltkompetenz der LandwirtInnen um eine soziale Komponente erweitert. „Green Care - Wo Menschen aufblühen“ bildet eine ideale Brücke zwischen Landwirtschaft und Bevölkerung, zwischen Mensch, Tier und Natur.
Vison: Verbindung von sinnvoller Beschäftigung von Menschen, die es im normalen Erwerbsalltag schwierig haben einen Platz zu finden. Auch für ältere Menschen oder Jugendliche (Inklusion am Bauernhof). Orientiert am Alltagsgeschehen eines bäuerlichen Haushaltes kombiniert mit traditionellem...

Politik: Wähler wählen Programm
by PJP at 12. September 2013 - 22:38
Participation in the challenge Innovation.Leben (Public)
Key word(s): Politics & Economy
Snapshot of Politik: Wähler wählen Programm

Heute habe ich folgende Aussage gehört:
"Ich wähle die Partei xy, weil ich denke, diese ist das geringste Übel".

Offenbar besteht eine gewisse Unzufriedenheit der Wähler gegenüber den Parteien.

Was wäre wenn ... Wähler sich nicht für ein Gesamtpaket entscheiden müssten?

Beispiel: Wähler wählt

0 ... Partei A
x ....Partei B
0 ....Partei C
---------------------------------------------------------------
Programm:
- Entwicklung des Gesundheitssystems in Richtung X oder Y ? --> X
- Entwicklung der Wirtschaft in Richtung Y oder Z ? --> Z

=> Idee: Kombination aus Wahl einer Partei UND Wahl einer...

keine Laptopklassen mehr, weniger digitale Demenz
by norghean at 12. September 2013 - 13:03
Participation in the challenge Innovation.Leben (Public)
Key word(s): Politics & Economy
Snapshot of keine Laptopklassen mehr, weniger digitale Demenz

Laptopklassen in HS/AHS auslaufen lassen, damit digitale "Demenz" bei Schülern nicht gefördert wird.

Trolley anstatt Schultasche ab HS/AHS (Kopie)
by norghean at 12. September 2013 - 12:20
Participation in the challenge Innovation.Leben (Public)
Key word(s): Politics & Economy
Snapshot of Trolley anstatt Schultasche ab HS/AHS (Kopie)

Leichter lernen, weniger schleppen!
Trolley anstatt Schultasche ab HS/AHS (Anreize dazu schaffen, evt. verpflichtend).

In HS/AHS können Schultaschen schon mal 50% des Körpergewichtes erreichen.
Trolleys sollen die Wirbelsäule entlasten und Haltungsschäden vermindern.

Offener Kühlschrank
by Marina at 12. September 2013 - 0:09
Participation in the challenge Innovation.Leben (Public)
Key word(s): Environment & Infrastructure, Various, bewusst, Essen, Konsum, Kühlschrank, Lebensmittel, nachhaltig, teilen
Snapshot of Offener Kühlschrank

Es werden viel zu viele Lebensmittel weggeschmissen, das wissen wir alle. Der Urlaub steht vor der Tür und der Kühlschrank ist noch voll. Einfach zu viel eingekauft. Es schmeckt doch nicht und gleich eine 5er Packung gekauft. Es gibts so viele Gründe, warum Lebensmittel die noch haltbar sind in den Müll landen. Aber das muss nicht sein. Ein offener Kühlschrank - für Jedermann und Jederfrau zugänglich würde Abhilfe schaffen.

Die Idee: An einem öffentlichen Ort, z.B. in einer Bibliothek steht ein offener Kühlschrank in den jede/r etwas reingeben kann, und auch jede/r etwas rausnehmen kann. Natürlich hängt da auch ein Marker mit dem man das Ablaufdatum groß draufschreibt. Der oder...

FairShop E-Rallye 4.10 - 10.10 2013
by ohonig at 2. September 2013 - 11:25
Participation in the challenge Innovation.Leben (Public)
Key word(s): Environment & Infrastructure, Handcraft, Various, Balance, Kooperation, Kreisläufe, Vielfalt
Snapshot of FairShop E-Rallye 4.10 - 10.10 2013

Besuchen von sovielen Biogütesiegel/Gemeinwohl/FairBetrieb Herstellern mit E-Mobilen

Hauptziele:

- Lokale/regionale Vernetzung von Personen mit fairen Interessen bzw. Interesse wecken
- Klären der regionalen Möglichkeit einen Warenkorb aus allen Produktgruppen, zumindest zum abdecken des täglichen und wöchentlichen Bedarfs zu finden
- Finden von zukünftigen fairen Supply-Chain Partnern

Vorgabe:

Möglichst viele Hersteller besuchen und möglichst viele Infos bekommen und online dokumentieren

Gewinner:

Alle!

Vielleicht auch Rabatte der Produzenten für die Teilnehmer (hier sind die Produzenten gefragt ..)?

Offen:
Faire...

Bio,- und Spezialmaterial für 3D Fabrikatoren
by ohonig at 2. September 2013 - 11:16
Participation in the challenge Innovation.Leben (Public)
Key word(s): Design & Architecture, Environment & Infrastructure, Handcraft, Technology & Mathematics, Various, Anpassung, Balance, Gemeinwohl, Kooperation, Selbstregulation, Übereinstimmung, Vielfalt
Snapshot of Bio,- und Spezialmaterial für 3D Fabrikatoren

Es wurde eine Formulierung für ein 3DDruckfähiges 100% Bioabbaubares Material (cradle2cradle) vorzugsweise mit Holzzusatz gefunden. In Tests wurden mit dem Material schon Qualitativ gute Objekte gedruckt.
Eine erste kleine Produktion des Filaments ist beim Forschungspartner möglich, Körperdruck über den "Heim"3dDrucker.

Weiters sind geplant: Formulierungen mit anderen Faserzusätzen (z.B. Hanf), Filamente mit speziellen magnetischen, elektrischen, statischen, optischen etc. Eigenschaften.

Biosensoren im WC
by gerfriedc at 29. August 2013 - 12:43
Participation in the challenge Innovation.Leben (Public)
Key word(s): Various, Biosensoren, Urin, WC
Snapshot of Biosensoren im WC

Viele Krankheiten manifestieren sich durch einen veränderten Stoffwechsel. Durch eine Komibation aus Wasserklosett und Messgerät ist es möglich die menschliche Gesundheit kontinuierlich zu monitoren. Als erstes Beispiel soll ein Urinal (für Männer wie Frauen) entwickelt werden, das in öffentlichen WCs zum Einsatz kommt, wodurch eine Einnahme aus WC-Gebühren möglich ist. Die im Ablauf integrierten Sensoren können z.B. pH-Werte messen aber auch über Bio-sensoren Abweichungen identifizieren. Die Messwerte können angezeigt aber auch über Bluetooth (anonym) an Mobiltelephone übertragen werden.

repaircafe
by Remko Berkhout at 13. August 2013 - 15:32
Participation in the challenge Innovation.Leben (Public)
Key word(s): Environment & Infrastructure, Handcraft, Technology & Mathematics, Various, repair recycle cradle to cradle economy
Snapshot of repaircafe

Booming in the Netherlands: repair-cafe's - gatherings all over the country, where you can bring broken stuff for repair. Repair-cafe's are a social, sustainable and cheap alternative to the throw-away economy. They're easy to organize. All you need is a space, some handy craftsmen and people willing to show up with broken toasters, bicycles etc. I see no reason why any of these ingredients would be lacking in Austria. Here's a link to the german translation of the Dutch website. http://repaircafe.de/

All over Europe, all over the world, in effect, new social innovation initiatives are blossoming. The major...

Rent A Rentner - Jobbörse Senioren (Ideengeschenk)
by Romana at 12. August 2013 - 14:20
Participation in the challenge Innovation.Leben (Public)
Key word(s): Computer, Politics & Economy, Various, altersarmut, Arbeitslosigkeit, Beschäftigung, geellschaft, jobbörse, Menschen, rentner, senioren
Snapshot of Rent A Rentner - Jobbörse Senioren (Ideengeschenk)

Wachsende Weltbevölkerung und demografischer Wandel
Mehr Arbeitslosigkeit und Altersarmut

Eine der möglichen Gegenmaßnahmen: Rent a rentner, nach den Vorbildern http://www.rentarentner.de oder http://www.rentarentner.ch. At-Domain ohne Inhalt.

Unlängst Reportage über http://www.zum-alten-eisen.at/ gesehen.

Verbesserungspotenzial, z.B.
- Fotos und Videos zur Selbstpräsentation, zeigen was man leisten kann
- Bewertungs...

Sozialpaten & Selbsthilfe online (Ideengeschenk)
by Romana at 12. August 2013 - 0:07
Participation in the challenge Innovation.Leben (Public)
Key word(s): Various, Gesellschaft, konfliktmanagement, Probleme, Psychologie, selbsthilfe, selbsthilfegruppen online, sozialpaten
Snapshot of Sozialpaten & Selbsthilfe online (Ideengeschenk)

Scheindungskinder: http://www.scheidungskind.com/scheidungskind.htm#4
Jugendämter nehmen ca. 43 % mehr Kinder in Obhut als noch 2007. Grund sind meistens überforderte Eltern: http://www.welt.de/politik/deutschland/article118769274/Jugendaemter-nehmen-40-000-Kinder-in-Obhut.html
Studenten überfordert:...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: