Ideenpool - Various

Some ideas are just visible for platform users. Exchange your ideas with others and face up to creative challenges.

Register or log in to view all ideas.
111 ideas found
Sort by
Motivation durch Transparenz und Gamification
by Richard Pircher at 21. March 2018 - 16:43
Participation in the challenge Die Energieregion von morgen (Public)
Key word(s): Various, green gamification, Transparenz
Snapshot of Motivation durch Transparenz und Gamification

Gemeinschaftsgefühl und Motivation zur aktiven Mitwirkung bei gemeinschaftlicher, verteilter Energieproduktion können gestärkt werden indem transparent gemacht wird, was damit bereits erreicht wurde und durch Gamification der spielerische Anreiz gegeben wird, noch mehr dazu beizutragen
Konkrete Maßnahmen könnten dazu sein:
- elektronische Displays, die die aktuelle und bisherige Stromproduktion (u.U. der letzten 12 Monate, etc.) anzeigen
- Darstellung wofür diese Energie eingesetzt wurde, z.B. X% des Energiebedarfs der lokalen Kläranlange, ...
- der lokal produzierte Strom könnte billiger (bei Sponsoring der Produzenten) oder auch etwas teurer (als Wertschätzung...

Energiethaler
by leberg at 21. March 2018 - 14:28
Participation in the challenge Die Energieregion von morgen (Public)
Key word(s): Various, Kundenbindungsprogramm, regionale Wertschöpfung
Snapshot of Energiethaler

Grundidee:
Eingespeiste Energie aus dezentralen Erzeugungsanlagen wird in Form von Energiethalern vergütet, die einen bestimmten Gegenwert haben. Diese Energiethaler können in einer definierten Energieregion gegen Dienstleistungen und Waren der teilnehmenden Betriebe eingetauscht werden, diese erhalten dafür wiederum entsprechende Gutschriften auf ihre Energierechnung

Vorteil:
Kundenbindung für Energielieferanten und regionale Betriebe, Regionsbewußtsein stärken, Kaufkraft in der Region behalten

Abwicklung:
klassische Variante:
Gutscheinversand mit der Jahresabrechnung (z.B. Gestaltung als Anlage, bei Beträgen > € 30,-- ist eine Stückelung...

Unterrichtsfach "Energie" an Schulen einführen!!
by Denker at 21. March 2018 - 10:22
Participation in the challenge Die Energieregion von morgen (Public)
Key word(s): Environment & Infrastructure, People & Society, Various, energie, Schulen, Unterrichtsfach
Snapshot of Unterrichtsfach "Energie" an Schulen einführen!!

In Zukunft, jedoch möglichst bald, sollte es in den Schulen, nach Möglichkeit schon in den mittleren, zumindest aber den oberen Klassen ein Fach „Energie“ geben!

Mit den Schwerpunkten:

- Energiearten, Energiegewinnung, Anwendung, Einsatzgebiete, Energienutzung, Einergieeinsparung, sparsamer Umgang, Tipps zur Energieeinsparung (insbesondere im persönlichen Umfeld und dabei vor allem elektr. Energie), Messen von elektr. Leistung, Unterschied von Leistung und Energie, Umrechnung, Energiepaß von Geräten und Gebäuden, Ressourcenschonung, Umweltbelastung, Ökologie, usw.

Denn:
- Der Jugend gehört die (Energie)Zukunft
- Nur wer die grundlegenden Zusammenhänge...

Interaktive digitale Tische
by Michael Garrigosa at 27. February 2018 - 8:45
Participation in the challenge Die Raststation der Zukunft (Public)
Key word(s): Computer, Design & Architecture, Environment & Infrastructure, Various, Bestellungen, Interaktivität, Kunden, Service, Verdienst, Zusatz
Snapshot of Interaktive digitale Tische

Innerhalb der Raststation werden interaktive, digitale Tische aufgestellt.
Auf diesen Tischen kann die digitale Zeitung gelesen, das Essen, Menü bestellt werden, Tickest für Reisen und anderes gekauft, Einkäufe getätigt und geliefert werde, kleine Spiele gespielt und gleich digital bezahlt werden.

Der Unterschied zum Mobiltelefon ist, dass die gewünschten Applikationen gleich am Tisch sichtbar sind, Kunden alleine oder gemeinsam sich austauschen, der interaktive Tisch mit Kunden „reden“ kann (Kunde bestellt Kaffee – Tisch schlägt einen Bagel vor!) die Raststation mittels dezente gestalteter interaktiver Werbung zusätzlich Geld verdienen kann.

Sollten Sie weitere...

Power napping rooms
by aTAnAT at 26. February 2018 - 22:02
Participation in the challenge Die Raststation der Zukunft (Public)
Key word(s): Environment & Infrastructure, Technology & Mathematics, Various, App, Autobahnanzeiger, Power nap
Snapshot of Power napping rooms

Sollte die Müdigkeit doch zu groß sein, oder die Zeit des regelmäßigen Mittagsschläfchens gekommen sein, so wäre eine sichere und bequeme Möglichkeit, sich kurz hinzulegen, eine tolle Sache. Fühlt man sich wieder frisch, kann man entspannt und aufmerksam seine Fahrt fortsetzen.

Eine Duschmöglichkeit wäre das sogenannte Pünktchen auf dem i (sofern ebenfalls sicher und vor allem in sauberem Zustand) und während des power naps wird die Batterie des eAutos aufgeladen.

Die Buchungen der powernap--Kojen werden mittels app vorgenommen, außerdem ist die app mit dem Routenplaner und dem GPS-System verknüpft und zeigt die nächstgelegenen Stationen an, die power napping anbieten und...

Business lounges für Reisende
by Norbertissimo at 26. February 2018 - 20:14
Participation in the challenge Die Raststation der Zukunft (Public)
Key word(s): Design & Architecture, Environment & Infrastructure, People & Society, Various, Arbeitswelten, E-Fahrzeuge, E-Ladestationen
Snapshot of Business lounges für Reisende

Gehen wir davon aus, dass wir in Zukunft vermehrt elektrisch fahren und alle x00 km nachladen müssen, bzw. eine Pause zwecks der Konzentration machen müssen. Experten sprechen von ca. 20-30 min die nötig sind, um wieder eine ausreichende Menge an Energie mobil zu speichern.
Damit steht uns eine ähnliche Situation wie heute an Flughäfen bevor. Es wird also einiges an Zeit zur Verfügung stehen, um zu relaxen, sich zu erfrischen und auch etwas zu arbeiten.

Die Idee ist gepflegte Business Lounges zu installieren, um sich sauber zu erfrischen, frische und gesunde Kleinspeisen und Getränke zu konsumieren und in Ruhe zu arbeiten (auch am Tablett, am Laptop, am Telefon etc.)
...

Laden und Wellbeing
by gerfriedc at 26. February 2018 - 19:22
Participation in the challenge Die Raststation der Zukunft (Public)
Key word(s): Design & Architecture, Environment & Infrastructure, Events & Location, Technology & Mathematics, Various, Elektromobilität
Snapshot of Laden und Wellbeing

Durch die höhere Reichweite von Elektrofahrzeugen und selbstfahrende Fahrzeuge werden herkömmliche Ansätze obsolet.
Die Raststationen müssen dafür ausgerichtet sein:
- Vorbestellungen an Verpflegung vorzubereiten
- Fahrzeuge nach ihrem Energiebedarf und der verfügbaren Ladeleistung der Raststationen bestimmten Raststationen zuzuweisen
Die Verpflegung kann dennoch an der ersten Raststation aufgenommen werden, langfristig kombiniert mit extremem Schnellladen.
Mittelfristig müssen Restaurants mehr Sitzplätze anbieten um das Nachladen zu ermöglichen, sinnvoll ist es auch Gymnastikgeräte anzubieten, ggf. mit Anleitung zur Ausgleichsgymnastik.
Um die Zahl...

Mobile Mini Biogas Anlagen Brennstoffzellen Autos
by Thomas Reis at 26. February 2018 - 18:01
Participation in the challenge Die Raststation der Zukunft (Public)
Key word(s): Environment & Infrastructure, Various, Methane
Snapshot of Mobile Mini Biogas Anlagen Brennstoffzellen Autos

Toyota baut bereits Brennstoffzellen Autos, welche mit dem Methan von Kläranlagen betrieben werden. hier der Artikel von mir: https://www.meinbezirk.at/baden/motor/ein-auto-von-toyota-faehrt-jetzt-mit-der-energie-aus-deiner-to...

petClinic
by Walter Wenk at 26. February 2018 - 17:18
Participation in the challenge Die Raststation der Zukunft (Public)
Key word(s): Computer, Various, Tierliebe
Snapshot of petClinic

Im 2025 werden Tiere vermehrt ihre "Herrchen" auf Reisen begleiten. Ihre Lieblinge haben im eZeitalter ein ganz neue Bedeutung!
Sie sind die antiVereinsamer und virtualitätsKontraste!

Die petClinic ist eine Smartphone- App das einer Tierpflegerin in einer Raststation unterstützen kann. Es gibt hier auch Futter, Wasser und Auslauf. Dies sind alles neue Deckungsbeiträge für die Raststation

Anrufende Tierhalter/Tierpfleger lassen sich per Video- übertragung mit einem Tierarzt direkt verbinden.
Die App hilft primär bei medizinischen Anliegen und Fragen zur artgerechten Tierhaltung.
petClinic ist aber auch eine Networking Plattform für Tierbesitzer und...

Kinder- und Erwachsenen Bewegungspark
by Russo at 26. February 2018 - 16:29
Participation in the challenge Die Raststation der Zukunft (Public)
Key word(s): Computer, Various, interaktiv
Snapshot of Kinder- und Erwachsenen Bewegungspark

Ein spezieller Ort, wo Kinder spielerisch die überschüssigen Energien "abarbeiten können" oder Langzeitfahrer (Reisende, LKW etc) gezielte Rückentrainings und Dehnungsübungen absolvieren können. Durchgeführt wird es durch einen virtuellen Trainer auf einer Videoleinwand mit Spass- und Bewegungsaufgaben mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Ausbauvariante ist mit interaktiven Modul, welche auf die Teilnehmer reagiert und das Programm adaptiert. Mehrsprachig und Genderneutral.

Als Sparvariante auch als Mobile-App runterladbar, und durch Gamification an ein Ranking- oder Bonussystem gekoppelt

Raststation als Plattform
by guti at 21. February 2018 - 10:46
Participation in the challenge Die Raststation der Zukunft (Public)
Key word(s): Computer, Various, Mediawerte, Plattform, Raststation
Snapshot of Raststation als Plattform

Die Raststation ist ein Ort mit Frequenz, in digitalen Worten eine Access Plattform.
Man sollte versuchen Services anzudocken.

Auf Basis digitalen Zugangs kann man die Wertschöpfung ausbauen:
- Lokale Erzeugnisse Verkaufen
- Wellness vorbestellen
- Business Netzwerke knüpfen
- Lokale Mediawerte vermarkten (man weiss wer kommt)
...

Vintage Raststätten
by frankd at 16. February 2018 - 15:56
Participation in the challenge Die Raststation der Zukunft (Public)
Key word(s): Various, Museum zum Anfassen, Retro, Vintage, Zeitreise
Snapshot of Vintage Raststätten

Warum nicht den Gegentrend wagen, zurück in die Vergangenheit, d.h. die Raststätten im Retrolook umgestallten mit jeweils ein Jahrzehnt als thematischen Schwerpunkt, 40er, 50er, 60er, 70er und 80er Jahre komplett durchgestylt mit entsprechender Einrichtung, Arbeitsbekleidung, Musik bis hin zu zeittypischen Speisen und Getränken.
Und um das Naserümpfen zu vermeiden, sollte man nicht die Fehler der Vergangenheit wiederholen, d.h. die Gastronomie sollten schon auf einem höheren Niveau angeboten werden als damals inklusive aktuellen Ergänzungen.
So wird eine Reise auch zu einer spannenden Zeitreise, gerade Kinder bekommen so eine Vorstellung, wie ihre Eltern gereist und gelebt...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: